REFERENZEN - Herbert-Fenster im Münsterland.

Der Fensterbauer aus dem Münsterland
Märkischer Weg 45
48282 Emsdetten
(+49) 2572-5951
info@herbert-fenster.de
Märkischer-Weg 45
48282 Emsdetten
(+49) 2572-5951
info@herbert-fenster.de
Direkt zum Seiteninhalt
REFERENZEN

REFERENZEN   "Eigenlob stinkt nicht"

Gerne zeigen wir Ihnen einen Auszug aus unseren Referenzen. Für detailierte Informationen können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.
Unsere Leistungen umfassen alle Bereiche des modernen Fenster- und Türenbaus, Hebe-Schiebe Türen, Beschattungen, Verglasungen und vieles mehr - wir beraten Sie gerne.
Wir freuen uns auch Ihr Projekt bald zu unseren Referenzen zählen zu dürfen.

Haus am Kapuzinerkloster:
Moderner Neubau mit Holz-Alu-Elementen:



 
In Zusammenarbeit mit dem mehrfach ausgezeichneten Architekturbüro hehnpohl aus Münster durften wir unseren Teil zu diesem modernen Einfamilienhaus beitragen. Wie man sehen kann, wurde ein großer Fokus auf das Sitzfenster gelegt, welches zum Entspannen und Lesen einlädt. Der warme Eichenton fügt sich gut in das cleane Wohnzimmer ein. Die anderen Fenster wurden bewusst in Weiß gehalten, um den Lichteinfall zu verstärken. Von außen blickt der Betrachter auf eine dunkle Aluminium-Deckschale, die das Holz nicht nur vor Witterung schützt, sondern auch einen optimalen Kontrast zum Klinker darstellt. Raffstoreanlagen verdunkeln die Schlafräume und schützen die Wohnräume vor Sonneneinstrahlung.

Danke an hehnpohl architektur für das Vertrauen und die Zusammenarbeit.
00 Haus am Kapuzinerkloster - versetzte Firstlinien.jpg
01 Haus am Kapuzinerkloster - versetzte Firstlinien.jpg
11 Haus am Kapuzinerkloster - Alkoven & Kamin.jpg
05 Haus am Kapuzinerkloster - Kamin- und Klosterturm.jpg
07 Haus am Kapuzinerkloster - Alkoven Loggia Kaminturm 2.jpg
08 Haus am Kapuzinerkloster - Alkoven Loggia Kaminturm.jpg
09 Haus am Kapuzinerkloster - Ansicht von Westen.jpg
13 Haus am Kapuzinerkloster - Panoramafenster 2.jpg
14 Haus am Kapuzinerkloster - Panoramafenster.jpg

Umbau und Sanierung eines Mehrfamilienhauses
Erneuerung der Fenster inkl. Haustür und Alkoven.



 
In Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Mensen & Zora durften wir dieses Objekt in Münster umsetzen. Die Herausforderung war hier, das Gebäude optimal ins schöne St. Mauritz zu integrieren. Der Giebel ist erhalten geblieben und saniert worden. Diesen haben wir mit den Sitzfenstern und der Haustür besonders in Szene gesetzt, ein echter Hingucker! Auf der Rückseite des Hauses durften wir unsere Akzente mit schönen Holzfenstern setzen, sodass die einzelnen Wohnungen mit Licht durchflutet werden. Die Holzfenster sind aufgrund der Nachhaltigkeit, die bei uns und dem Architekturbüro groß geschrieben wird, aus Lärchenholz gefertigt. Die Alkoven-Sitzfenster sind mit Eiche verkleidet und von außen mit einer Aluminium-Deckschale geschützt, um ihre Langlebigkeit zu erhalten. Das Haus passt so optimal ins Viertel.

Danke an Mensen + Zora Architekten für das Vertrauen und die Zusammenarbeit.
buechel_0312.jpg
buechl_0022-panorama.jpg
buechl_0140.jpg
buechl_0192-panorama.jpg
buechl_0251.jpg
buechl_0657.jpg
buechl_0661.jpg
buechl_758.jpg
buechl_780.jpg
buechl_817.jpg
uechl_793.jpg

Schloß im Münsterland
Erneuerung der Fenster im Torhaus nach originalem Vorbild.



 
Vor einiger Zeit durften wir dieses schöne Schloss im Münsterland denkmalgerecht sanieren und mit unseren Fenstern bestücken. Vom Bauherrn und Architekten gefragt waren Denkmalfenster aus Lärche mit besonders schmalen Sprossen und Flügelansichten. Es wurden von uns in Sonderanfertigung die Sprossen in 11 mm auf der Außen- und in 25 mm auf der Innenseite umgesetzt. Passend zum Bestandsgebäude wurden die Fenster im Farbton RAL 9001 Cremeweiß gehalten. Seinen besonderen Reiz erhielt auch dieses Objekt durch die anspruchsvolle und herausfordernde Arbeit im Rahmen des Denkmalschutzes.

Wir bedanken uns beim Bauherrn und Architekten für die gute Zusammenarbeit und das uns entgegengebrachte Vertrauen.
2350.jpg
2365.jpg
2383.jpg
2386.jpg
2400.jpg
2405.jpg

Verwaltungsgebäude
Neubau der Bürozentrale mit Fenstern und Türen in Pfosten-Riegel Bauweise.



 
Der Plan für dieses Bauvorhaben wurde uns von Herrn Mensen liebevoll durch ein in der Mitte aufgeschobenes Blatt Papier veranschaulicht.
Auf dieser Grundlage war es an uns, Expertise zu beweisen und für ein solches einzigartiges Objekt ebenso einzigartige Fenster zu fertigen. Wir produzierten Pfosten-Riegel-Elemente aus Brettschichtholz in Fichte, die von außen mit einer Aluminiumdeckschale in DB 703 beschichtet wurden. Zwischen den einzelnen Fassadenelementen war es der Anspruch, Lüftungselemente inklusive einer hinterlüfteten Fassade zu bauen und montieren. Alle Elemente wurden zudem als RC2-Fenster montiert.

Wir sind sehr froh, dieses Verwaltungsgebäude eines kreisbekannten Modehauses in unseren Referenzen aufführen zu dürfen.
1591.jpg
1620.jpg
1633.jpg
2456.jpg
2472.jpg
2581.jpg
2589.jpg
2600.jpg

Wohnhaus Neubau
Holzfenster, Haustür und Hebe-Schiebe Türen.




Ein wahrer Hingucker ist dieses Einfamilienhaus, von uns ausgestattet mit Pfosten-Riegel-Elementen und Holz-Aluminium-Fenstern. Als Verschattung stellten wir per Manufaktur Schiebläden aus Accoya her, wobei ein bauseitiger Stahlrahmen als Unterkonstruktion diente. Accoya zeichnet sich durch Langlebigkeit und besondere Standfestigkeit aus und entsteht mithilfe einer speziellen Essigbehandlung aus Kiefernholz.  
Dem Nachhaltigkeitsanspruch wurden wir durch Fertigung aller Fensterelemente in der Holzart Lärche, welche durch Verzicht auf Anbau in Tropengebieten und kürzere Lieferwege überzeugt, gerecht. Hebe-Schiebe-Türen und großzügige Festverglasungen sorgen dafür, dass der Wohnbereich mit Licht durchflutet wird.  

Bei diesem technisch äußerst anspruchsvollen Objekt konnten wir, ganz nach dem Motto unserer Attribute nachhaltig, persönlich und kompetent, überzeugen.
Bild 1.jpg
Bild 2.jpg
Bild 3.jpg
Bild 4.jpg
Bild 5.jpg
Bild 6.jpg
Bild 7.jpg
Bild 8.jpg

Pascal-Gymnasium:
Erweiterung des Gebäudes mit Holz/Alu Elementen:




In Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Recker aus Emsdetten durften wir Alt- und Neubau des Pascal-Gymnasiums in Münster mit neuen Holz-Alu-Elementen ausstatten. In einem ersten Schritt haben wir die Mensa im alten Teil des Gebäudes mit neuen Fenstern versehen. Im gleichen Zuge haben wir nach außen öffnende Fluchttüren eingebaut. Die Aufgabenstellung seitens des Auftraggebers war, das Farbkonzept immer wieder in kontrastreichen Elementen aufzugreifen. Eine Besonderheit dieses Objektes ist die Sporthalle im ersten Obergeschoss, in der wir ballwurfsicheres Glas verbaut haben. Ebenso war die aufwändig gestaltete Eingangstür eine gern angenommene Herausforderung. Auf den Bildern zeigen wir die sich im Neubau befindlichen Büro- und Sozialräume.

Danke an RECKERarchitekten für das Vertrauen und die Zusammenarbeit.
Bild 1.jpg
Bild 2.jpg
Bild 3.jpg
Bild 4.jpg
Bild 5.jpg
Bild 6.jpg
Bild 7.jpg
Bild 8.jpg
P1030948.JPG
  (+49) 2572 5951                                            Mo. - Do.  7:00 - 12:00 Uhr + 13:15 - 17:00 Uhr                                 HERBERT-FENSTER
          info@herbert-fenster.de                                        Freitags   7:00 - 12:15 Uhr                                                                           Märkischer Weg 45
          www.herbert-fenster.de                                                                                                                                                                 48482 Emsdetten
  (+49) 2572 5951                        Mo. - Do.  7:00 - 12:00 Uhr + 13:15 - 17:00 Uhr          HERBERT-FENSTER
          info@herbert-fenster.de                    Fr.             7:00 - 12:15 Uhr                                                      Märkischer Weg 45
          www.herbert-fenster.de                                                                                                                        48482 Emsdetten
  (+49) 2572 5951                            HERBERT-FENSTER
           info@herbert-fenster.de                       Märkischer Weg 45
           www.herbert-fenster.de                        48482 Emsdetten
    
             Mo. - Do.  7:00 - 12:00 Uhr + 13:15 - 17:00 Uhr
                        Fr.             7:00 - 12:15 Uhr
(+49) 2572 5951                HERBERT-FENSTER
         info@herbert-fenster.de          Märkischer Weg 45
         www.herbert-fenster.de          48482 Emsdetten

    Mo. - Do. 7:00 - 12:00 Uhr + 13:15 - 17:00 Uhr
            Fr.            7:00 - 12:15 Uhr
Zurück zum Seiteninhalt